13.03.2017

Kimmo Pohjonen in Köln

Standing Ovations gab es am 12. März bei der Vorführung von „Soundbreaker“ für Ehrengast Kimmo Pohjonen und Koproduzent Gernot Steinweg im Folmforum NRW. „Soundbreaker“ ist ein mitreißender Dokumentarfilm über den finnischen Akkordeon-Virtuosen Kimmo Pohjonen. »Ein einzigartiger Einblick in das Schaffen eines der interessantesten Künstler und Grenzgänger der Gegenwart.« (allabaoutjazz). Am 15. März ist Kimmo Pohjonen außerdem mit seinem neuen Konzertprojekt „Ultra Organ“ zu Gast in der Kölner Philharmonie um 20 Uhr.

thumbnailthumbnailthumbnailthumbnail

Über den Film:
Auf der Suche nach der Melodie seiner eigenen Stimme, sprengt Kimmo Pohjonen alle Ketten der Konvention. Der finnische Akkordeon-Virtuose spielt sein Instrument gleichzeitig akustisch und elektronisch. Akkordeon-Musik? Ja! Aber vergiss alles, was du jemals darüber gehört oder gesehen hast. Ein Film über den inneren Kampf eines außergewöhnlichen Menschen. Hinreißende Bilder, wenig Worte, viel Musik.


>>Konzerttickets
>>Filmwebseite

Zurück zu News