• Kontakt
  • Newsletter
  • Jobs
  • kurzfilmkino.de
  • Kinobetreiber/Presse
  • ENSprache
banner teaser teaser teaser teaser teaser teaser teaser teaser info

Wintermärchen

Deutschland 2018 / Spielfilm / 125 Minuten / Regie: Jan Bonny / ab 16 Jahren freigegeben

„Vatersland“: Erfolgreiche Deutschlandpremiere mit Filmteam in Köln

Am 2. März 2022 feierte das große Spielfilm-Drama „Vatersland" seine Deutschlandpremiere im Filmforum des Museum Ludwig in Köln! „Vatersland“ ist einzigartiges Erinnerungskino über das Trauma einer ganzen Generation: In dem Film verarbeitet die Regisseurin Petra Seeger ihre eigene Jugend in einer von Männern dominierten Nachkriegsgesellschaft. Scharfsichtig, feministisch und zugleich ungemein unterhaltsam und humorvoll.

Mailing_Header.jpg











Bild, von Links: Deutschlandpremiere „Vatersland“ mit FeliziaTrube, Matti Schmidt-Schaller, Stella Holzapfel, Margarita Broich, Petra Seeger, Petra Müller, Herbert Schwering, Hajo Schomerus, Stephan Winkler, Christine Kiauk. © W-film / Guido Schiefer

thumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnailthumbnail

Petra Seeger und das Filmteam präsentieren „Vatersland“ im Filmforum in Köln

Zu Gast im anschließenden Filmgespräch waren Regisseurin Petra Seeger, die Produzent*innen Christine Kiauk und Herbert Schwering von Coin Film, sowie die Darsteller*innen Margarita Broich, Felizia Trube, Stella Holzapfel und Matti Schmidt-Schaller. Während des Q&As zeigten sich sowohl das Publikum als auch die Schauspieler*innen von dem Film tief berührt. Moderatorin Sonja Hofmann betonte, dass „Vatersland" durch die Themen Nachkriegszeit und Trauma-Bewältigung den Zeitgeist einer ganzen Generation treffe und gleichzeitig „unheimlich privat und mutig“ sei. Auch Produzentin Christine Kiauk zeigte sich begeistert über ein „Drehbuch voller Beobachtungen der Epoche“. Zum Abschluss des Abends gewährte Petra Seeger den Gästen noch einen Einblick hinter die Kulissen am Filmset: „Wir sind eine Familie geworden!“

„Vatersland“ startet zeitnah zum Weltfrauentag ab 10. März 2022 bundesweit in den Kinos.

Weiterführende Links